So funktioniert das Pulverbeschichtungsverfahren:

Röhm-Stahl gibt Ihren Stahl- und Aluminium-Teilen jetzt auch die gewünschte Farbe: In unzähligen verschiedenen Variationen. Sehen Sie hier einen Auszug aus der RAL-Farbpalette . Mit der neuen Pulverbeschichtungs-Anlage in Veitshöchheim schließt sich somit die regionale Lücke innovativer, wirtschaftlicher Oberflächenveredlung von Stahl- und Aluminium-Teilen durch Pulverbeschichtung.

Lackieren von Hand war gestern.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Lacke mühsam von Hand aufgetragen werden mußten und dann vielleicht auch noch ein Nachstrich erforderlich war.

Moderne Pulverbeschichtungs-Anlagen sind heute in der Lage, ein Vielfaches an Qualität und Leistung zu erbringen. Neben der Wirtschaftlichkeit sind es hierbei vor allem die qualitativen Vorteile der Pulverbeschichtung, die dieses Verfahren so interessant machen.

Elektrostatische Pulverbeschichtung ist die Zukunft.

röhm-stahl hat dieser Entwicklung mit der Errichtung einer vollautomatischen Pulverbeschichtungs-Anlage Rechnung getragen.

Informieren Sie sich hier über die Funktionsweise des Pulverbeschichtungsverfahrens

Informieren Sie sich hier über die Funktionsweise des Pulverbeschichtungsverfahrens

...und so geht's

Schritt 1
Vorbehandlung
Schritt 2
Farbauftrag
Schritt 3
Einbrennen
Schritt 4
Abkühlen
Das Herzstück unserer Anlage

Beschichtungskabine

Die Beschichtungskabine





Röhm - Stahl Pulverbeschichtungen & Sandstrahlen * Wolfgang Röhm * Benzstr. 4 * 97209 Veitshöchheim bei Würzburg * Tel. 0931/93001 * FAX. 0931/97954